Ver­an­stal­tung | 17.09.2019 | Ber­lin Ed­ward Snow­den im Ge­spräch

„Permanent Record: Meine Geschichte“

© Lindsay Mills
Datum 17. September 2019
Uhrzeit 18.00 Uhr
Ort Urania Berlin, An der Urania 17, Berlin

Edward Snowden spricht per Video-Liveübertragung aus Russland mit Holger Stark, Ressortleiter Investigativ, DIE ZEIT, und beantwortet Fragen des Publikums. Er erzählt von seiner Geschichte und seinem Buch „Permanent Record“, das einen der wichtigsten Konflikte unserer Zeit widerspiegelt: Was akzeptieren wir – und wo müssen wir anfangen, Widerstand zu leisten?

Mit 29 Jahren gibt Edward Snowden alles auf, um das System der Massenüberwachung durch die US-Regierung aufzudecken. Er macht deren heimlichen Pläne öffentlich, ein nie dagewesenes System der Überwachung zu schaffen. Eine Entscheidung mit schweren Folgen: Snowden muss sein bisheriges Leben aufgeben, seine Familie und Heimat zurücklassen und lebt seitdem an einem unbekannten Ort in Russland.

Eine Veranstaltung in englischer Sprache.

Verfolgen Sie den Live-Stream der Veranstaltung ab 18.00 Uhr auf ZEIT ONLINE und Facebook.

 

JETZT ANMELDEN

Jetzt anmelden

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie, die Datenschutzerklärung sowie die Veranstaltungshinweise zur Kenntnis genommen zu haben. DIE ZEIT darf Ihnen ähnliche Angebote an Ihre E-Mail-Adresse schicken. Dem können Sie jederzeit widersprechen, beispielsweise per E-Mail an veranstaltungen@zeit.de.

Ei­ne Ver­an­stal­tung von:

In Ko­ope­ra­ti­on mit:

Kontakt

veranstaltungen@zeit.de
040 / 3280 – 237