Ver­an­stal­tung | 26.09.2018 | Ham­burg ZEIT KON­FE­RENZ Bo­xen Stopp?

Was kommt neben dem Container? Transportströme im digitalen Wandel

Eine leistungsfähige Infrastruktur ist die Lebensader der Industrienation Deutschland. Allein 136,5 Millionen Tonnen Güter wurden im Jahr 2017 im Hamburger Hafen von Seeschiffen geladen und gelöscht. Die Verzahnung von Straße, Schiene und Wasserwegen ist für Hamburg und Deutschland von besonderer Bedeutung. Als wesentlicher Innovationstreiber gilt auch in der Logistik die digitale Transformation. Drohnen, autonome und vernetzte Fahrzeuge, additive Fertigung und Künstliche Intelligenz lösen herkömmliche Lieferketten ab und optimieren die Prozesseffizienz.

Auf der Konferenz diskutieren ausgewiesene Experten die zentralen Zukunftsfragen einer integrierten Logistik vor dem Hintergrund der digitalen Transformation und der zunehmenden Komplexität der internationalen Wirtschaftsbeziehungen.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und endet voraussichtlich gegen 16.00 Uhr. Das abschließende Konferenzprogramm wird voraussichtlich Mitte Juli als PDF-Download zur Verfügung stehen.

Datum Mittwoch, 26. September 2018
Uhrzeit 10 Uhr
Ort Ehemaliges Hauptzollamt, Alter Wandrahm 20, 20457 Hamburg

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Unter unseren Abonnenten verlosen wir 10 Tickets.

Die Gewinner werden am 15. September per E-Mail benachrichtigt.

Die Verlosung ist bereits beendet

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden