© Phil Dera

Leserparlament | Hannover | 15. Juni 2022

Erleben Sie Ihre Zeitung auf der Bühne: Das ZEIT-Leserparlament mit Giovanni di Lorenzo

Was treibt Sie gerade um? Fühlen Sie sich gut informiert? Worüber möchten Sie gerade mehr erfahren? Finden Sie alles, was Sie bewegt, in unserer Zeitung? Und wie haben sich die Anforderungen an Nachrichten verändert, in Anbetracht eines Kriegs in Europa? Dies sind nur einige Fragen, die wir gemeinsam mit Ihnen besprechen möchten.

Giovanni di Lorenzo freut sich darauf, beim ZEIT-Leserparlament mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, für die wir den ZEIT-Journalismus verfassen. Höchste Zeit, dass wir uns endlich mal wieder persönlich treffen! Am 15. Juni ist es wieder so weit, dass unser Chefredakteur Ihnen im Schauspiel Hannover Rede und Antwort steht.

Und er reist nicht alleine aus Hamburg an: Vor dem Leserparlament erzählen Reporterinnen der ZEIT in Werkstattberichten mit vielen Fotos von den Recherchen, die ihren Blick auf die Welt verändert haben. Freuen Sie sich unter anderen auf die Politikjournalistin Andrea Böhm, die gerade erst aus der Ukraine zurückgekehrt ist, wo sie über die tausenden zivilen Helfer und stillen Helden des Krieges berichtet hat. Unser ZEIT-Verkehrsexperte Claas Tatje wird für das Leserparlament die kürzeste Anreise haben, denn er lebt in Hannover. Auf der Bühne wird er Antwort geben auf die Frage: Warum setzte sich das Elektroauto in Deutschland so plötzlich durch? Er reiste monatelang durchs Land und machte bei seinen Recherchen eine Entdeckung,  mit der er nie gerechnet hatte.

Datum Mittwoch, 15. Juni 2022
Uhrzeit Beginn 19 Uhr // Einlass ab 18 Uhr
Ort Schauspiel Hannover, Prinzenstraße 9, 30159 Hannover
Kalendereintrag In Kalender speichern (.iCal)

Eintritt: 18 € // 10 € für Studierende, Auszubildende, Schüler & Menschen mit Behinderungen

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Das Leserparlament ist exklusiv für Abonnentinnen und Abonnenten. Gerne können Sie bis zu drei Begleitpersonen mitbringen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Live auf der Bühne

Der Ablauf des Abends

© Ina Mortsiefer

19:00 Uhr – 20 Uhr

Hinter der Geschichte

Reporter der ZEIT erzählen in Werkstattberichten mit vielen Bildern von großen Recherchen, die ihren Blick auf die Welt verändert haben. Freuen Sie sich unter anderen auf die Berichte der langjährigen Nahost-Korrespondentin und Politik-Reporterin Andrea Böhm (im Bild). Andrea ist gerade aus der Ukraine zurückgekehrt und wird beim Leserparlament von ihren Erfahrungen im Krieg erzählen. Und der ZEIT-Verkehrsexperten Claas Tatje hat für die Zuschauer eine überraschende Entdeckung aus der Welt der Elektromobilität mitgebracht.

 

© Ina Mortsiefer

20 Uhr – 20:30 Uhr

Pause und Sektempfang

© Phil Dera

20:30 Uhr – 22:00 Uhr

Die Aussprache mit Giovanni di Lorenzo

Giovanni di Lorenzo steht Ihnen Rede und Antwort: Welche Rolle spielen die Medien in diesen aufgewühlten Zeiten? Was lesen Sie gerne? Und welchen Themen soll die Redaktion nicht aus dem Blick verlieren?

Diskutieren Sie mit uns und geben Sie uns Ihre Anregungen mit auf den Weg!

Ihre Fragen an Giovanni di Lorenzo können Sie live in Hannover stellen oder schicken Sie sie uns hier vorab.

© Paulina Metzscher

Live Act

Joy Bogat

Joy Bogat begann ihre musikalische Reise als Fünfjährige mit eigenen Songs in den fiktiven Radiosendungen ihrer Schwestern. Später nahm sie Klavier- und Gesangsunterricht und studierte schließlich Popular Music an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Nach vielen Jahren in Bands arbeitet sie seit 2019 an ihren souligen Solo-Songs, die sie größtenteils auch selbst produziert. Experimentierfreudigkeit im Bereich Gesang, Mehrstimmigkeit sowie das Gespür dafür, Emotionalität und Selbstreflexion musikalisch umzusetzen, zeichnen ihre Musik aus.

Jetzt Tickets sichern

Ein Abend mit Ihrer Zeitung auf der Bühne: Sichern Sie sich Ihr Ticket für das ZEIT-Leserparlament 

Eintritt: 18 € // 10 € für Studierende, Auszubildende, Schüler & Menschen mit Behinderungen

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden

Bitte beachten Sie, dass die Karten vom Umtausch ausgeschlossen sind. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein und Ihre Karte an Freunde oder Bekannte weitergeben, melden Sie sich bitte bei uns unter freunde@zeit.de

In Ko­ope­ra­ti­on mit:

Re­por­ter auf ver­gan­ge­nen Le­ser­par­la­men­ten: