Un­ter-Freun­den-Abend Die Ge­schich­ten hin­ter der Ge­schich­te
© Ina Mortsiefer

Ein Unter-Freunden-Abend rund um die großen Recherchen der ZEIT – drei Redakteure berichten.

Die Dossier-Redakteure Amrai Coen und Malte Henk erzählen von der Spurensuche in Assads Reich: Wie kann man als westliches Journalistenteam aus einem Land wie Syrien berichten? Wie überprüft man Quellen? Wem kann man vertrauen und wie reist man umher? Der stellvertretende Wirtschaftsressortleiter Roman Pletter dagegen, richtet seinen Blick auf die Ungleichheit vor der eigenen Haustür. Er deckt die unsichtbaren sozialen Grenzen auf, die es in vielen deutschen Städten gibt, erklärt, wie wohlhabende Einwohner ihre Viertel vor Armen und Ausländern schützen und berichtet außerdem über Treffen mit den einflussreichsten Ökonomen der Welt – die alle zur selben Zeit am MIT promoviert haben.

Seien Sie dabei, wenn die Redakteure in persönlichen Werkstattberichten mit vielen Bildern ihre Geschichten hinter den Geschichten erzählen.

Datum Mittwoch, 5. Dezember 2018
Uhrzeit 19.30 Uhr
Ort Schauspiel Köln, Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Die Veranstaltung ist kostenlos und exklusiv für Freunde der ZEIT. Gerne können Sie eine Begleitung mitbringen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Über die Protagonisten des Abends:

Jetzt anmelden

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden

In Kooperation mit: