Un­ter-Freun­den-Abend Künst­ler­ge­spräch zur Ruhr­tri­en­na­le
© mauritius images / David Grossman / Alamy

„Noch nie haben wir so stark empfunden, dass sich innerhalb kurzer Zeit alle unsere Lebensumstände verändern werden.“ So beginnt die neue Intendantin Stefanie Carp ihr Editorial zum Programm der Ruhrtriennale 2018. Und weiter: „Diese Zwischenzeit ist unsere Chance: die Veränderung aller sozialen und kulturellen Verhältnisse kreativ mitzugestalten, statt in Furcht und Abwehr zu verharren. Als Menschen der Zwischenzeit sind wir neugierig und erfinderisch.“

Erleben Sie zur Ruhrtriennale im Museum Folkwang ZEIT-Redakteur Peter Kümmel im Gespräch mit der Künstlerin Bouchra Khalili. In ihren Installationen und Videoarbeiten lässt die französisch-marokkanische Künstlerin Bouchra Khalili oft politische Minderheiten zu Wort kommen. Die Erzählungen des Protests werden zu einer großen kollektiven Stimme.

Vor der offiziellen Eröffnung können Abonnentinnen und Abonnenten die Ausstellung von Bouchra Khalili besuchen und die Künstlerin  persönlich erleben.

Datum: Mittwoch, 22 August 2018
Uhrzeit: 18.15 Uhr
Ort: Folkwang Museum, Museumsplatz 1, 45128 Essen

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Die Veranstaltung ist kostenlos und exklusiv für Freunde der ZEIT, das Museum Folkwang und den Freundeskreis der Ruhrtriennale. Gerne können Sie eine Begleitung mitbringen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Über den Moderator des Abends:

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:


Die Veranstaltung ist ausgebucht

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden