Kostenloses Hörbuch

»Grenzgänger – Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit« von Mechtild Borrmann

Wegen Kaffeeschmuggels und ihrer krankhaften Verlogenheit, steckt man die 17-jährige Henni 1951 in eine Besserungsanstalt. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Die jüngeren Geschwister, um die sie sich anstelle der toten Mutter gekümmert hatte, kommen in ein kirchliches Kinderheim, wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Und auch das ist nur ein Teil der Wahrheit …

Mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache erzählt Mechtild Borrmann vom Hunger nach Leben und der verzweifelten Suche nach Gerechtigkeit.

Laufzeit: 7 Stunden

Ihr Vorteil: Zusammen mit dem Argon Verlag schenken wir Ihnen das Hörbuch im Wert von 15,95 € als MP3-Download. Sie müssen beim Herunterladen keine Kontodaten angeben. Das Hörbuch ist bis 30. November 2022 verfügbar.

Kostenlos für ZEIT-Abonnentinnen und -Abonnenten 

Freund der ZEIT werden

Der Download ist bis zum 30. November 2022 möglich.
Bei Fragen oder Schwierigkeiten schreiben Sie uns an freunde@zeit.de

Jetzt zum Newsletter »Was wir lesen« anmelden

  • Persönliche Buchempfehlungen von Journalisten, Künstlerinnen, Politikern und Leserinnen und Lesern
  • Verlosungen der spannendsten Neuerscheinungen
  • Kostenlose Hörbücher und Leseproben
  • Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren
  • Jede Woche, kostenlos in Ihrem Postfach

Aktuelle Buchempfehlungen

Aus unserer Leserschaft