© Sinje Hasheider

Jenisch Haus | Hamburg

Museum für Kunst und Kultur an der Elbe         

Die lange Tafel ist festlich gedeckt, alles scheint bereit zu sein und beinahe glaubt man, der Herr Senator und seine Gäste kämen jeden Moment zur Tür herein. Das klassizistische Landhaus, das sich der Hamburger Kaufmann Martin Johan Jenisch 1831-34 in seinen weitläufigen Park an der Elbe bauen ließ, vermittelt mit seiner weitgehend original erhaltenen Ausstattung bis heute einen lebendigen Eindruck von der erlesenen Wohnkultur wohlhabender hanseatischer Bürger in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Ihr Vorteil: Ermäßigter Eintritt für ZEIT-Abonnenten (5 statt 7 €)

So funktioniert’s: Zeigen Sie an der Museumskasse Ihre ZEIT Kulturkarte auf dem Smartphone oder ausgedruckt vor, um die Ermäßigung zu erhalten. Zu Ihrer ZEIT Kulturkarte >>