Un­ter-Freun­den-Abend Wie kämp­fe­risch muss Jour­na­lis­mus heu­te sein?
© Bettina Theuerkauf

Sieht man es der Welt eigentlich an, wenn Sie aus den Fugen gerät? Krieg in Syrien, Fluchtbewegungen, Brexit, rechte Tendenzen in den USA und Europa sind nur einige Indizien dafür, dass es den Westen, wie wir ihn bis vor Kurzem noch gekannt haben, nicht mehr gibt, sagt Bernd Ulrich. Warum es dennoch lohnt, Lust auf die Zukunft zu haben, und welche Fragen sich für die Arbeit eines politischen Journalisten aus dieser historischen Transformation ergeben? Diskutieren Sie darüber mit dem Chef unseres Politikressorts, Bernd Ulrich.

Datum: Donnerstag, den 22. März 2018
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Gasteig München, Black Box, Rosenheimer Straße 5, 81667 München

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Die Veranstaltung ist kostenlos und exklusiv für Freunde der ZEIT. Gerne können Sie eine Begleitung mitbringen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Über den Autor: 

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden