Ver­­an­stal­­tung | 02.12.2018 | Ham­burg Ma­ri­on Dön­hoff Preis­ver­lei­hung

Seyran Ateş wird 2018 mit dem Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet. Die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen erhält den Förderpreis.

Marion Gräfin Dönhoff prägte als Chef­redakteurin und Heraus­geberin wie keine andere die ZEIT und ihre Ent­stehungs­geschichte. Nach ihrem Tod im Jahr 2002 wurde der Marion Dönhoff Preis ins Leben gerufen, um das geistige Erbe dieser großen Journalistin lebendig zu halten. Seit nun bereits 15 Jahren vergeben DIE ZEIT, die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie die Marion Dönhoff Stiftung den Preis jeweils am 1. Advents­sonntag im Deutschen SchauSpielHaus, im Herzen Hamburgs. Der Marion Dönhoff Preis würdigt Menschen, die sich aus eigener Kraft und innerer Über­zeugung für Ver­ständigung und Ver­söhnung zwischen den Völkern einsetzen.

Seyran Ateş wird 2018 mit dem Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet. Die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen erhält den Förderpreis. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 20.000 Euro dotiert. Die Laudatio auf Seyran Ateş wird Bundespräsident a. D. Christian Wulff halten. Den Förderpreis überreicht Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz.

Die Preisträger wurden von der Jury, bestehend aus Friedrich Dönhoff, Groß­neffe von Marion Dönhoff und Autor, Norbert Frei, Historiker, Astrid Frohloff, Fern­seh­moderatorin, Manfred Lahnstein, Vorsitzender des Kuratoriums der ZEIT-Stiftung, Matthias Naß, Inter­nationaler Korrespondent der ZEIT, Janusz Reiter, polnischer Bot­schafter in Deutschland a. D., Theo Sommer, ehe­maliger Chef­redakteur der ZEIT und Anne Will, Fern­seh­moderatorin, aus­gewählt.

Datum Sonntag, 02. Dezember 2018
Uhrzeit 11.00 Uhr
Ort Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Unter unseren Abonnenten vergeben wir 150 Karten für die Preisverleihung.

 

Über die Preisträger:

Jetzt anmelden

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden


Ei­ne Ver­an­stal­tung von:

Das Logo der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Logo Marion Dönhoff Stiftung