Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama sprach am 5. März 2019 mit Holger Stark, Leiter des Investigativ-Ressorts der ZEIT, über sein neu erschienenes Buch „Identität“ (Hoffmann und Campe). Darin beschäftigt er sich mit der Krise der liberalen Demokratie und der Identitätspolitik, die in immer mehr Ländern zu einem Leitmotiv geworden ist.

Eine gemeinsame Veranstaltung von: