Un­ter-Freun­den-Abend Kli­ma­wan­del, war das was?
© Carters News

Damit die Gesellschaft große Probleme diskutieren und bewältigen kann, müssen diese erst einmal ins öffentliche Bewusstsein. Sie verständlich zu machen und einzuordnen ist Aufgabe von Journalisten. Aber funktioniert das? Auch wenn es um ein so gewaltiges Problem wie den Klimawandel geht?

 

Professor Michael Brüggemann gehört zum Exzellenzcluster CLISAP der Universität Hamburg. Sein Fachgebiet ist die Klimakommunikation. Er hat erforscht, wie Journalisten in verschiedenen Ländern mit dem Thema Klimawandel umgehen und ob die Berichterstattung zu den UN-Klimagipfeln bei den Lesern angekommen ist. Mit ihm diskutiert Stefan Schmitt, stellvertretender Ressortleiter Wissen, der seit mehr als zehn Jahren über Klimaforschung schreibt.

 

Datum: Mittwoch, den 28. Februar 2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: ZEIT Café Hamburg, Speersort 1, 20095 Hamburg

Ihr Vorteil als Freund der ZEIT: Die Veranstaltung ist kostenlos und exklusiv für Freunde der ZEIT. Gerne können Sie eine Begleitung mitbringen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Über die Protagonisten des Abends:

Jetzt anmelden

Exklusiv für Freunde der ZEIT


Kostenlos registrieren. Für alle Abonnenten.

Sie haben noch kein zeit.de-Profil? Hier registrieren
Noch kein Abonnent? DIE ZEIT 4 Wochen kostenlos lesen und Freund werden