Der Podcast für Freunde der ZEIT

Wegen Verzögerungen im Betriebsablauf verspätet sich der Klimaschutz um wenige Jahre

Die Deutsche Bahn ist eines der Lieblings-Frustthemen der Deutschen. Viele verbinden sie mit ständigen Verspätungen, kaputten Toiletten und überfüllten Zügen. Daran soll sich in den nächsten Jahren einiges ändern. Denn Deutschland muss bis 2045 klimaneutral werden, und die Deutsche Bahn spielt auf dem Weg dahin eine ganz entscheidende Rolle. Bis 2030 soll sich die Passagierzahl verdoppeln und die Bahn im Vergleich zu Auto und Flugzeug deutlich attraktiver werden. Im Gespräch mit Lennart Schneider erzählt Mark Spörrle, ZEIT-Redakteur und Autor des Bestsellers »Senk ju vor träwelling«, wie das gelingen kann und warum es trotz politischen Willens und vieler Milliarden an Investitionen so lange dauert.

Zum Artikel: »Wegen Verzögerungen im Betriebsablauf verspätet sich der Klimaschutz um wenige Jahre« von Mark Spörrle und Claas Tatje 

Der Podcast »Hinter der Geschichte«

Hier erzählen ZEIT-Redakteurinnen und -Redakteure jede Woche von ihren spannendsten Recherchen. Den Podcast können Sie überall hören und abonnieren, wo es Podcasts gibt:

Gast und Mo­dera­tor

Der Podcast »Hinter der Geschichte«

Im ZEIT Podcast »Hinter der Geschichte« berichten ZEIT-Redakteurinnen und -Redakteure jede Woche von den Höhepunkten ihrer Recherchen und bieten dem Hörer damit einen direkten und oft sehr persönlichen »Blick« hinter die Kulissen ihrer täglichen Arbeit. Was hat sie an dem Thema gereizt? Was war überraschend? Welche Persönlichkeiten haben sie beeindruckt? Wo sind sie auf Widerstände und wo vielleicht auch mal an ihre Grenzen gestoßen?