Der Po­d­­cast für Freun­­­de der ZEIT Wie ord­net man die Welt?

Wie man in einer Zeit der Krisen und Katastrophen den Überblick behält: Der Chef der Außenpolitik bei der ZEIT, Jörg Lau, erzählt aus seinem Alltag.

© Lea Dohle
18. April 2018
Jörg Lau verantwortet ein weltweites Korrespondentennetz, schickt Reporter in der Welt umher und soll den Lesern der ZEIT jede Woche Wladimir Putin und Donald Trump erklären. Wie das geht? Im Gespräch mit Fritz Habekuß berichtet der außenpolitische Koordinator davon, wie sich seine Arbeit in den vergangenen Jahren verändert hat, woher er seine Informationen bekommt und warum er sich nicht für einen besseren Politiker hält.

Der Mo­dera­tor

Ak­­tu­el­­le Epi­­so­­den


Ih­re The­men­wün­sche, Fra­gen und An­re­gun­gen