Teilnahmebedingungen bei Verlosungen

 

 

Die Teilnahme am Gewinnspiel und dessen Durchführung richten sich ausschließlich nach den folgenden Bestimmungen:

  1. Veranstalter des Gewinnspiels ist der Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG, Buceriusstraße, Eingang, Speersort 1, 20095 Hamburg (nachfolgend „Veranstalter“).
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind.
  3. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich in dem Zeitraum vom 23. Januar bis 28. Februar 2019 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen des Veranstalters. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt über die Webseite (www.freunde.zeit.de). Zur Teilnahme sind Name und Postanschrift, sowie die E-Mail-Adresse des Teilnehmers anzugeben.
  4. Es werden nur die im Gewinnspiel beschriebenen Preise, 5 Tickets vergeben. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Sein Wert kann nicht ausgezahlt werden.
  5. Eine regelwidrige oder wiederholte Teilnahme eines Teilnehmers an dem Gewinnspiel hat seinen Ausschluss zur Folge. Für verspätete und unvollständige Eingänge kann der Veranstalter nicht verantwortlich gemacht werden.
  6. Die Preise werden unter allen geeigneten Teilnehmern nach dem Los vergeben. Über die Eignung der Kandidaten entscheidet eine Jury des Veranstalters.
  7. Die Gewinner der Preise werden zeitnah unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten Angaben per E-Mail oder auf dem Postwege benachrichtigt. Der Gewinner hat den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung spätestens bis zu einem in der Gewinnbenachrichtigung genannten Datum dem Veranstalter gegenüber zu bestätigen und die von dem Veranstalter angefragten weiteren Angaben zu machen. Bei Fristablauf ist der Veranstalter berechtigt, einen neuen Gewinner gemäß Auslosung nach dem Zufallsprinzip zu ermitteln.
  8. Die Formalitäten zur Übergabe des Gewinns werden mit dem Gewinner individuell geklärt.
  9. Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegenden Faktoren bedingt sind.
  10. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn nicht von dem Veranstalter verursachte Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden. Desweiteren behält sich der Veranstalter das Recht vor bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen.
  11. Weiterhin behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahmen). Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere, unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft.
  12. Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für den Veranstalter unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend, das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs des Veranstalters liegen sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels stehen.
  13. Jegliche Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters und seiner Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.
  14. Der Veranstalter erhebt und speichert den angegebenen Namen, Anschrift, sowie die E-Mailadresse des Teilnehmers. Die Daten werden lediglich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet, insbesondere, um den Gewinner zu ermitteln, zu benachrichtigen und bekannt zu geben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Insbesondere werden die entsprechenden Daten nicht für Werbezwecke weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Einwilligung des Teilnehmers nur dann, wenn der Veranstalter hierzu gesetzlich verpflichtet ist.
  15. Der Teilnehmer kann seine Zustimmung zur Verwendung seiner persönlichen Daten durch den Veranstalter jederzeit widerrufen und verlangen, dass seine Daten unverzüglich gelöscht werden. Ein entsprechender Widerruf ist zu richten an: freunde@zeit.de. Verlangt der Teilnehmer die unverzügliche Löschung seiner Daten vor der Ermittlung der Gewinner, entfällt damit seine Teilnahme am Gewinnspiel. Der Veranstalter löscht die Daten, sobald das Gewinnspiel durchgeführt und durch Verlosung und Zustellung der Gewinne beendet oder abgebrochen wurde.
  16. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der Datenschutzgrundverordnung hat der Teilnehmer jederzeit ein Recht auf Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragung von Daten. Ferner bestehen ein Beschwerde- und ein Widerspruchsrecht. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten oder zur Ausübung seiner Rechte wendet sich der Teilnehmer bitte an: freunde@zeit.de. Näheres ist unseren Datenschutzbestimmungen unter http://verlag.zeit.de/freunde/datenschutzerklaerung/ zu entnehmen.
  17. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten oder übertragen werden. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit vom Veranstalter ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden. Ergänzungen und Nebenabreden hinsichtlich der Bedingungen für die Gewinnabwicklung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  18. Die Datenschutzbedingungen finden Sie hier.