ZEIT FO­RUM GE­SUND­HEIT | 24.10.2019 | Ber­lin Brenn­punkt Kin­der­er­näh­rung: Vom Hoch­stuhl bis zur Schul­kan­ti­ne

In Kooperation mit der Else Kröner-Fresenius-Stiftung

Datum 24. Oktober 2019
Uhrzeit 19.00 (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Markgrafenstraße 38, Berlin

Wie bringt man Kinder dazu, sich gesund zu ernähren? Ob im Kindergarten, der Schulkantine oder am eigenen Esstisch: Bemühungen um eine ausgewogene Kinderverpflegung stellen Familien und Institutionen immer wieder vor Herausforderungen. Welche Chancen und Risiken verschiedene Ernährungs- und Erziehungsmethoden dabei mit sich bringen, ist umstritten.

Das sechste ZEIT FORUM Gesundheit wirft einen Blick auf das Streitthema Kinderernährung und greift aktuelle kontroverse Fragen auf. Wie viel Verantwortung tragen Eltern, welchen Anteil die Gesellschaft? Wie ist es um das Verpflegungsangebot in deutschen Kitas und Schulen bestellt? Welchen Einfluss auf kindliches Essverhalten üben Konzerne der Lebensmittelindustrie aus? Und welche Rolle spielt dabei die Politik?

Über diese und weitere Fragen diskutieren unter anderem:

  • PD Dr. med. Thomas Ellrott, Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft
  • Dr. Katharina Kompe, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.
  • Prof. Dr. med. Heiko Witt, Pädiatrische Ernährungsmedizin, Else Kröner-Fresenius-Zentrum an der TU München

Moderiert wird der Abend von Andreas Sentker, Geschäftsführender Redakteur und Leiter des Ressorts WISSEN, DIE ZEIT

Wir laden Sie herzlich ein, teilzunehmen und mitzudiskutieren!

 

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN

Jetzt anmelden

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie, die Datenschutzerklärung sowie die Veranstaltungshinweise zur Kenntnis genommen zu haben. DIE ZEIT darf Ihnen ähnliche Angebote an Ihre E-Mail-Adresse schicken. Dem können Sie jederzeit widersprechen, beispielsweise per E-Mail an veranstaltungen@zeit.de.

Ei­ne Ver­an­stal­tung von:

In Ko­ope­ra­ti­on mit:

Kontakt

veranstaltungen@zeit.de

040 / 3280 – 237