Hin­wei­se für ZEIT Ver­an­stal­tun­gen

Hinweis zur Barriere­freiheit

Wir bemühen uns stets, Ihnen unser Veranstaltungs­angebot barriere­frei zur Verfügung zu stellen. Informationen zur Barriere­freiheit der einzelnen Termine bzw. der jeweiligen Veranstaltungs­orte erteilen wir Ihnen gerne unter veranstaltungen@zeit.de sowie unter der Telefonnummer +49 (0) 40 3280-237.

Hinweise zum Einlass

Der Einlass beginnt in der Regel 30 Minuten vor Veranstaltungs­beginn. Aufgrund möglicher Einlass­kontrollen bitten wir um recht­zeitige Anreise. Den genauen Einlass­beginn können Sie dem jeweiligen Termin entnehmen.

Zur Erhöhung der Sicherheit beachten Sie bitte, dass bei ZEIT Veranstaltungen keine Taschen oder Gepäck­stücke größer als DIN A4-Format (20cm x 30cm) mit­geführt werden dürfen. Die Mit­nahme von Taschen bis zu einer Größe von DIN A4 ist (ggf. nach händischer Kontrolle) gestattet.

Hinweise zu Foto-, Film- und Ton­aufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass diese Veranstaltung durch die Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co KG als Veranstalterin oder durch einen von ihr oder einem Mit­veranstalter beauftragten oder autorisierten Dritten, wie insbesondere Foto- und Video­grafen, mit Hilfe von Foto-/Film- und Ton­auf­nahmen dokumentiert wird. Hierbei kann es vorkommen, dass auch Teilnehmer der Veranstaltung in Bild- und Ton aufgenommen werden.

In Erfüllung unserer nach Art. 13, 14 DSGVO bestehenden Informations­pflichten weisen wir in Bezug auf die dabei gegebenen­falls statt­findende Verarbeitung personen­bezogener Daten auf Folgendes hin:

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung betreffend die auf dieser Veranstaltung angefertigten Foto-/Film- und Ton­aufnahmen ist die

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co KG
Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20095 Hamburg
veranstaltungen@zeit.de

2. Zweck der Verarbeitung

Die Foto-/Film- und Tonaufnahmen werden zu Dokumentations­zwecken und zu Zwecken der Bericht­erstattung über die Veranstaltung angefertigt, archiviert und veröffentlicht. Die Veröffentlichung erfolgt ggf. in folgenden Medien:

  • in sämtlichen Zeitungen und Zeitschriften der ZEIT-Verlags­gruppe
  • auf sämtlichen Webseiten der ZEIT-Verlags­gruppe, insbesondere auf www.zeit.de und https://verlag.zeit.de/
  • in den Social-Media-Kanälen der ZEIT-Verlags­gruppe (Facebook, Instagram, Twitter und YouTube).

3. Empfänger

Empfänger der Foto-/Film- und Tonaufnahmen sind die mit der Veranstaltung und der Veröffentlichung der Foto-/Film- und Ton­aufnahmen befassten Mitarbeiter der Veranstalterin bzw. derjenigen Unter­nehmen der ZEIT-Verlags­gruppe, in deren Medien die Foto-/Film- und Ton­auf­nahmen veröffentlicht werden sowie die zum Zwecke der Veröffentlichung beauftragten Dienst­leister (z.B. Druckerei etc.). Die Empfänger verarbeiten die Daten nur zu den in Ziffer 2. genannten Zwecken.

Vereinzelt werden Foto-/Film- und Tonaufnahmen auf den Social-Media-Kanälen der ZEIT-Verlags­gruppe bei Facebook, Instagram, Twitter und Youtube hoch­geladen bzw. live gestreamt.

Die Webseiten unter www.facebook.com und www.instagram.com und die auf diesen Seiten vorgehaltenen Dienste werden angeboten von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Es kann nicht aus­geschlossen werden, dass Facebook die hoch­geladenen Daten selbst­ständig speichert und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Erhebung und die weitere Verwendung dieser Daten durch Facebook. Informationen des Dritt­anbieters zum Daten­schutz können Sie der nach­folgenden Webseite von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Facebook die Daten auch an die Mutter­gesellschaft der Facebook Ltd., die Facebook Inc. mit Sitz in den USA weiter­leitet. Die Facebook Inc. hat sich jedoch dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unter­worfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich die Facebook Inc., die Standards und Vorschriften des europäischen Daten­schutz­rechts einzu­halten. Nähere Informationen sowie die Gültigkeit des Zertifikats können Sie dem folgenden Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Das Netzwerk Twitter wird angeboten von der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02, AX07 Ireland. Es kann nicht aus­geschlossen werden, dass Twitter die hoch­geladenen Daten selbst­ständig speichert und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Erhebung und die weitere Verwendung dieser Daten durch Twitter. Informationen des Dritt­anbieters zum Daten­schutz können Sie der nach­folgenden Webseite von Twitter entnehmen: https://twitter.com/de/privacy.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Twitter Ihre Daten auch an die Mutter­gesellschaft, die Twitter Inc. mit Sitz in den USA weiter­leitet. Twitter hat sich jedoch dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich die Twitter Inc., die Standards und Vorschriften des europäischen Daten­schutz­rechts einzuhalten. Nähere Informationen sowie die Gültig­keit des Zertifikats können Sie dem nach­folgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Die Webseite www.youtube.com und die auf ihr vorgehaltenen Dienste werden angeboten von der YouTube LLC mit Haupt­geschäfts­sitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube bzw. Google die hoch­geladenen Daten selbst­ständig speichert und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Erhebung und die weitere Verwendung dieser Daten durch YouTube bzw. Google. Informationen des Dritt­anbieters zum Daten­schutz können Sie der nach­folgenden Webseite von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google betreibt seine Server auch in den USA. Deshalb können die Daten eventuell auf Servern verarbeitet werden, die außerhalb der Europäischen Union liegen. Google hat sich allerdings dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich die Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Daten­schutz­rechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem folgenden Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

4. Speicherdauer

Die Speicherung der Foto-/Film- und Tonaufnahmen erfolgt mit der Anfertigung und endet spätestens mit dem Fortfall der in Ziffer 2. genannten Zwecke.

Erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage einer erteilten Einwilligung, werden die Daten bei Wider­ruf der erteilten Einwilligung dagegen umgehend gelöscht, es sei denn die Verarbeitung basiert auf einer ander­weitigen Rechts­grund­lage.

5. Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung beruht auf dem berichtigten Interesse, die Veranstaltung in Bild- und Ton zu dokumentieren und über sie zu berichten. Rechts­grundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

6. Betroffenenrechte

Sie haben hinsichtlich der Sie betreffenden personen­bezogenen Daten das Recht:

  • nach Maßgabe des Art.15 DSGVO und § 34 BDSG Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenen­falls in welchen Umfang wir personen­bezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht;
  • nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personen­bezogener Daten zu verlangen;
  • nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen;
  • nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen;
  • nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO Ihre personen­bezogenen Daten, die Sie uns bereit­gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinen­lesebaren Format zu erhalten oder die Über­mittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichts­behörde zu beschweren, wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht verstößt oder Ihre daten­schutz­rechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind und
  • gemäß Art. 21 DSGVO aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, Wider­spruch gegen die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten einzulegen, sofern diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt.

Für weitere Fragen zum Datenschutz kontaktieren Sie uns gerne unter den in Ziffer 1 genannten Kontakt­daten oder sprechen einfach einen unserer Mitarbeiter*innen am Einlass an.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter dsb@zeit.de erreichbar.

 

*Zusatz für Veranstaltungen für Personen unter 16 Jahren (zu 5.):
Sind von der Verarbeitung Kinder unter 16 Jahren betroffen, findet eine Daten­verarbeitung nur mit Ein­willigung des Kindes und des/der Erziehungs­berechtigten statt. Sie beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 u. Art. 8 Abs. 1 DSGVO. Eine einmal erteilte Einwilligung kann gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit wider­rufen werden, ohne dass die Recht­mäßig­keit der aufgrund der Einwilligung bis zum Wider­ruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Der Wider­ruf kann z.B. schriftlich oder per E-Mail an den unter Ziffer 1. genannten Kontakt gerichtet werden.