Sprech­ZEIT: Aus Angst vor der Pan­de­mie nicht zum Arzt?

Vorsorgeuntersuchungen, Krebsfrüherkennung oder Therapien von chronischen Krankheiten: Viele Arztbesuche wurden seit der Pandemie aus Angst vor Ansteckung vermieden oder aufgeschoben.

Können die Folgeeffekte wieder abgefangen werden? Worin unterscheiden sich Prävention, Vorsorge und Früherkennung? Welche spannenden Innovationen gibt es auf dem Gebiet? Und welche Rolle spielt die Nachsorge?

Über diese und weitere Fragen diskutierten die Expertinnen und Experten Prof. Dr. med. Dirk Arnold, medizinischer Vorstand des Asklepios Tumorzentrums Hamburg und Chefarzt im Bereich Onkologie, Prof. Dr. Anja Mehnert-Theuerkauf, psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, und Alexandra von Korff, Krebsbloggerin, Podcasterin und Geschäftsführerin von yeswecan!cer, bei der SprechZEIT mit Katharina Menne, Redakteurin im Ressort WISSEN der ZEIT.

Sehen Sie sich hier den Mitschnitt der Veranstaltung an:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Ei­ne Ver­an­stal­tung von:

In Ko­ope­ra­ti­on mit: