Liebe Freundinnen und Freunde der Langen Nacht der ZEIT!

Als wir vor sieben Jahren die Hamburg-Seiten der ZEIT eingeführt haben, organisierten wir auch die erste Lange Nacht der ZEIT. In diesem Jahr, am 13. Juni, sollte sie wieder stattfinden.

Die Lange Nacht lebt von einer Vielfalt an Veranstaltungen von der Hate Poetry, über die Liveaufzeichnung des »ZEIT Verbrechen«-Podcasts, bis zu Gesprächen mit großen Politikerinnen und renommierten Künstlern, an so unterschiedlichen Orten wie dem Haus73, dem mojo club oder dem SchauSpielHaus.

Vor allem aber lebt die Lange Nacht der ZEIT von Ihnen, den Zuschauerinnen und Zuschauern, von Ihrer Diskussionsfreude und Ihrem Applaus. Das gemeinsame Erleben macht sie aus – auch im Nachhinein, wenn man mit der ZEIT in einem Lange Nacht-Baumwollbeutel in der U-Bahn sitzt und einem anderen Beutelträger zuzwinkert: „Wir waren dabei!“

Das alles ist in diesem Jahr nicht möglich. Wir sind darüber sehr betrübt, freuen uns aber umso mehr, Sie 2021 in den Theatern, Clubs und Unihörsälen von Hamburg wiederzutreffen!

Bleiben Sie uns treu – und vor allem: bleiben Sie gesund!

Ihr ZEIT Veranstaltungsteam

Lange Nacht der ZEIT 2019

Das Programm der letzten

LANGEN NACHT
DER ZEIT

Ei­ne Ver­an­stal­tung von:

Logo ZEIT HAMBURG

Kontakt

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Projektleitung: Karoline Schmidt
Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20095 Hamburg

Tel.: 040-3280-237
E-Mail: langenacht@zeit.de